Kunst-Werk mit dem Titel Objekt V.R.


Die Künstlerin Franziska Kneidl hat das Kunst-Werk mit dem Titel Objekt V.R. gemacht.
Sie hat durchsichtige Plastik-Folie mit gelber, orangener und roter Acrylfarbe und mit Lackfarbe bemalt.
Diese Folien hat sie in Schichten übereinander gelegt.
So sieht es ähnlich aus wie ein barockes Kleid.
Damit ist gemeint: Es sieht aus wie ein ausladender Rock.
Barock ist eine Zeit in der Vergangenheit vor über 500 Jahren.

Die Folien sind oben an einem Metall-Ring befestigt.
Der Ring hängt von der Decke herab.

Das Objekt V.R. sieht so aus, als ob die Folie einen unsichtbaren Körper umhüllt.
Es wirkt auch empfindlich.
Es ist vielleicht ein Entwurf für ein Kostüm.

Das Objekt V.R. soll an die Bilder von dem Maler Diego Velázquez erinnern.
Er hat Bilder von der spanischen Königs-Tochter Margarita Teresa im barocken Reif-Rock im 17. Jahrhundert gemalt.
Der Buchstabe V. im Titel vom Kunst-Objekt weist auf den Maler Velazquez hin.

Objekt V.R. ist ein Kunst-Werk.
Es wirkt wie ein 3-dimensionales Bild. Man sagt auch 3D-Bild.
Das kommt durch die Farben und die durchsichtige Folie.
Und dadurch, wie die Folie angeordnet ist.

Man kann aber auch sehen:
Die Künstlerin interessiert sich sehr für Mode.

Die Künstlerin Franziska Kneidl hat erst eine Ausbildung zur Theater-Malerin gemacht.
Dann hat sie an der Städel-Schule studiert.
Die Städel-Schule ist eine Kunst-Hochschule in Frankfurt am Main.

  • Key: a3a1fa69-cb3a-421f-b3da-dca423d16904
  • Module_ref: collection
  • Create_date: 2015-09-15T13:38:46Z
  • Change_date: 2024-05-05T22:00:00Z
  • Sync_date: 2024-06-23T04:00:25Z
  • Container_S: Jugendstil und Moderne
  • Container_S_multi_facet: Jugendstil und Moderne
  • SimpleSearch: Jugendstil und Moderne,17722,Herstellung | Production,2015,Folie, gefaltet, mit Acrylfarbe bemalt und bespritzt; Metalldraht, gebogen,Kai Middendorff Galerie, Frankfurt am Main, Kunsthandel,Kunst, Mode, Rosa,Franziska,Kneidl,Bildwerk/Objekt,Object V.R.,Objekt V.R.,Kneidl,Franziska,Kneidl Franziska,Bochum,Für ihre Arbeit <em>V.R.</em> hat die Künstlerin Franziska Kneidl transparente Kunststofffolie mit gelber, orangener und roter Acryl- und Lackfarbe bemalt. In übereinander gelegten Schichten voluminös in Form eines barocken Kleids drapiert, scheint die Folie – an einem von der Decke herabhängenden Metallring befestigt – einen unsichtbaren Körper zu umhüllen. Der experimentelle und zugleich fragile Charakter des Kunstobjekts lässt an einen Entwurf für ein Kostüm denken. <br class="linefeed" />Die Künstlerin, die vor ihrem Studium an der Städelschule eine Ausbildung zur Theatermalerin gemacht hat, nennt Diego Velázquez‘ Darstellungen der spanischen Infantin Margarita Teresa im barocken Reifrock Mitte des 17. Jahrhunderts als Inspiration für diese Arbeit, worauf auch das „V.“ im Titel anspielt. <em>V.R.</em> ist eine Skulptur, die im Zusammenspiel von Farbe, Transluzenz und Drapierung zu Malerei im Raum wird und zugleich Kneidls persönliche Begeisterung für Mode zum Ausdruck bringt. <br class="linefeed" />,Die Künstlerin Franziska Kneidl hat das Kunst-Werk mit dem Titel Objekt <strong>V.R.</strong> gemacht.<br class="linefeed" />Sie hat durchsichtige Plastik-Folie mit gelber, orangener und roter Acrylfarbe und mit Lackfarbe bemalt.<br class="linefeed" />Diese Folien hat sie in Schichten übereinander gelegt.<br class="linefeed" />So sieht es ähnlich aus wie ein barockes Kleid.<br class="linefeed" />Damit ist gemeint: Es sieht aus wie ein ausladender Rock.<br class="linefeed" />Barock ist eine Zeit in der Vergangenheit vor über 500 Jahren.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Folien sind oben an einem Metall-Ring befestigt.<br class="linefeed" />Der Ring hängt von der Decke herab.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> sieht so aus, als ob die Folie einen unsichtbaren Körper umhüllt.<br class="linefeed" />Es wirkt auch empfindlich.<br class="linefeed" />Es ist vielleicht ein Entwurf für ein Kostüm.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> soll an die Bilder von dem Maler Diego Velázquez erinnern.<br class="linefeed" />Er hat Bilder von der spanischen Königs-Tochter Margarita Teresa im barocken Reif-Rock im 17. Jahrhundert gemalt.<br class="linefeed" />Der Buchstabe V. im Titel vom Kunst-Objekt weist auf den Maler Velazquez hin.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" /><strong>Objekt V.R.</strong> ist ein Kunst-Werk.<br class="linefeed" />Es wirkt wie ein 3-dimensionales Bild. Man sagt auch 3D-Bild. <br class="linefeed" />Das kommt durch die Farben und die durchsichtige Folie. <br class="linefeed" />Und dadurch, wie die Folie angeordnet ist.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Man kann aber auch sehen:<br class="linefeed" />Die Künstlerin interessiert sich sehr für Mode. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Künstlerin Franziska Kneidl hat erst eine Ausbildung zur Theater-Malerin gemacht.<br class="linefeed" />Dann hat sie an der Städel-Schule studiert.<br class="linefeed" />Die Städel-Schule ist eine Kunst-Hochschule in Frankfurt am Main.<br class="linefeed" />,Plastik aus bemalter und drapierter Kunststofffolie, die an ein barockes Kleid erinnert.
  • SimpleSearch2: Jugendstil und Moderne,17722,Herstellung | Production,2015,Folie, gefaltet, mit Acrylfarbe bemalt und bespritzt; Metalldraht, gebogen,Kai Middendorff Galerie, Frankfurt am Main, Kunsthandel,Kunst, Mode, Rosa,Franziska,Kneidl,Bildwerk/Objekt,Object V.R.,Objekt V.R.,Kneidl,Franziska,Kneidl Franziska,Bochum,Für ihre Arbeit <em>V.R.</em> hat die Künstlerin Franziska Kneidl transparente Kunststofffolie mit gelber, orangener und roter Acryl- und Lackfarbe bemalt. In übereinander gelegten Schichten voluminös in Form eines barocken Kleids drapiert, scheint die Folie – an einem von der Decke herabhängenden Metallring befestigt – einen unsichtbaren Körper zu umhüllen. Der experimentelle und zugleich fragile Charakter des Kunstobjekts lässt an einen Entwurf für ein Kostüm denken. <br class="linefeed" />Die Künstlerin, die vor ihrem Studium an der Städelschule eine Ausbildung zur Theatermalerin gemacht hat, nennt Diego Velázquez‘ Darstellungen der spanischen Infantin Margarita Teresa im barocken Reifrock Mitte des 17. Jahrhunderts als Inspiration für diese Arbeit, worauf auch das „V.“ im Titel anspielt. <em>V.R.</em> ist eine Skulptur, die im Zusammenspiel von Farbe, Transluzenz und Drapierung zu Malerei im Raum wird und zugleich Kneidls persönliche Begeisterung für Mode zum Ausdruck bringt. <br class="linefeed" />,Die Künstlerin Franziska Kneidl hat das Kunst-Werk mit dem Titel Objekt <strong>V.R.</strong> gemacht.<br class="linefeed" />Sie hat durchsichtige Plastik-Folie mit gelber, orangener und roter Acrylfarbe und mit Lackfarbe bemalt.<br class="linefeed" />Diese Folien hat sie in Schichten übereinander gelegt.<br class="linefeed" />So sieht es ähnlich aus wie ein barockes Kleid.<br class="linefeed" />Damit ist gemeint: Es sieht aus wie ein ausladender Rock.<br class="linefeed" />Barock ist eine Zeit in der Vergangenheit vor über 500 Jahren.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Folien sind oben an einem Metall-Ring befestigt.<br class="linefeed" />Der Ring hängt von der Decke herab.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> sieht so aus, als ob die Folie einen unsichtbaren Körper umhüllt.<br class="linefeed" />Es wirkt auch empfindlich.<br class="linefeed" />Es ist vielleicht ein Entwurf für ein Kostüm.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> soll an die Bilder von dem Maler Diego Velázquez erinnern.<br class="linefeed" />Er hat Bilder von der spanischen Königs-Tochter Margarita Teresa im barocken Reif-Rock im 17. Jahrhundert gemalt.<br class="linefeed" />Der Buchstabe V. im Titel vom Kunst-Objekt weist auf den Maler Velazquez hin.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" /><strong>Objekt V.R.</strong> ist ein Kunst-Werk.<br class="linefeed" />Es wirkt wie ein 3-dimensionales Bild. Man sagt auch 3D-Bild. <br class="linefeed" />Das kommt durch die Farben und die durchsichtige Folie. <br class="linefeed" />Und dadurch, wie die Folie angeordnet ist.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Man kann aber auch sehen:<br class="linefeed" />Die Künstlerin interessiert sich sehr für Mode. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Künstlerin Franziska Kneidl hat erst eine Ausbildung zur Theater-Malerin gemacht.<br class="linefeed" />Dann hat sie an der Städel-Schule studiert.<br class="linefeed" />Die Städel-Schule ist eine Kunst-Hochschule in Frankfurt am Main.<br class="linefeed" />,Plastik aus bemalter und drapierter Kunststofffolie, die an ein barockes Kleid erinnert.
  • InventoryNumber_S: 17722
  • InventoryNumber_S_sort: 17722
  • InventoryNumberSearch_S: 17722
  • AcquisitionDate_S: 23.04.2015
  • MainTitle_S: Objekt V.R.
  • MainTitle_S_sort: Objekt V.R.
  • DatingType_S: Herstellung | Production
  • Dating_S: 2015
  • Dating_S2: 2015
  • YearFrom_I: 2015
  • YearTo_I: 2015
  • Copyright_S: © Franziska Kneidl / Courtesy Kai Middendorff Galerie
  • Creditline_S: Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
  • Systematic_S: Angewandte Kunst in Europa
  • Systematic_multi_facet: Angewandte Kunst in Europa
  • Systematic_multi_facet_filter: Angewandte Kunst in Europa
  • MaterialTechnique_S: Folie, gefaltet, mit Acrylfarbe bemalt und bespritzt; Metalldraht, gebogen
  • AcquisitionType_S: Ankauf
  • AcquisitionFrom_S: Kai Middendorff Galerie, Frankfurt am Main, Kunsthandel
  • Keywords_S: Kunst, Mode, Rosa
  • Keywords_multi_facet: Kunst;;Mode;;Rosa
  • Keywords_multi_facet_filter: Kunst;;Mode;;Rosa
  • Materials_multi_facet: Kunststoff;;Farbe;;Metall
  • Materials_multi_facet_filter: Kunststoff;;Farbe;;Metall
  • Techniques_multi_facet: modelliert;;Malerei
  • Techniques_multi_facet_filter: modelliert;;Malerei
  • Subjects_FirstName_multi_facet: Franziska
  • Subjects_FirstName_multi_facet_filter: Franziska
  • Subjects_Name_multi_facet: Kneidl
  • Subjects_Name_multi_facet_filter: Kneidl
  • Subjects_FullName_multi_facet: Franziska Kneidl
  • Subjects_FullName_multi_facet_filter: Franziska Kneidl
  • Subjects_NameSorted_multi_facet: Kneidl, Franziska
  • Subjects_NameSorted_multi_facet_filter: Kneidl, Franziska
  • lists_s: ObjectNames,Titles,GeographicReferences,Materials,Techniques,Datings,Subjects,Texts,Dimensions,WebLinks,Media
  • list_ObjectNames_I: 1
  • ObjectNames_Type_0_S: Obj.bez.
  • ObjectNames_Text_0_S: Bildwerk/Objekt
  • list_Titles_I: 2
  • Titles_Type_0_S: Titel (englisch)
  • Titles_Text_0_S: Object V.R.
  • Titles_Text_S_sort: Object V.R.
  • TitleSearch: Object V.R.,Objekt V.R.
  • Titles_Type_1_S: Titel
  • Titles_Text_1_S: Objekt V.R.
  • list_GeographicReferences_I: 1
  • GeographicReferences_Type_0_S: Herstellungsort | Place of production
  • GeographicReferences_Text_0_S: Europa/Deutschland
  • GeographicReferences_Text_0_multi_facet: Europa;;Deutschland
  • GeographicReferences_Text_0_multi_facet_filter: Europa;;Deutschland
  • list_Materials_I: 3
  • Materials_Type_0_S: Material
  • Materials_Text_0_S: Kunststoff
  • Materials_Type_1_S: Material
  • Materials_Text_1_S: Farbe
  • Materials_Type_2_S: Material
  • Materials_Text_2_S: Metall
  • list_Techniques_I: 2
  • Techniques_Type_0_S: Technik
  • Techniques_Text_0_S: modelliert
  • Techniques_Type_1_S: Technik
  • Techniques_Text_1_S: Malerei
  • list_Datings_I: 0
  • list_Subjects_I: 1
  • Subjects_Role_0_S: Künstlerin
  • Subjects_Key_0_S: f0d4dfb8-f96b-4814-9788-9443f1697c91
  • Subjects_Type_0_S: Person
  • Subjects_Name_0_S: Kneidl
  • Subjects_FirstName_0_S: Franziska
  • Subjects_SortedName_0_S: Kneidl Franziska
  • Subjects_S_sort: Kneidl Franziska
  • Subjects_Dating_0_S: 1967 -
  • Subjects_PlaceOfBirth_0_S: Bochum
  • Subjects_UriGnd_0_S: http://d-nb.info/gnd/129051098
  • list_Texts_I: 2
  • Texts_Type_0_S: Web
  • Texts_Language_0_S: DE
  • Texts_Title_0_S: Sammlung digital
  • Texts_LongText_0_S: Für ihre Arbeit <em>V.R.</em> hat die Künstlerin Franziska Kneidl transparente Kunststofffolie mit gelber, orangener und roter Acryl- und Lackfarbe bemalt. In übereinander gelegten Schichten voluminös in Form eines barocken Kleids drapiert, scheint die Folie – an einem von der Decke herabhängenden Metallring befestigt – einen unsichtbaren Körper zu umhüllen. Der experimentelle und zugleich fragile Charakter des Kunstobjekts lässt an einen Entwurf für ein Kostüm denken. <br class="linefeed" />Die Künstlerin, die vor ihrem Studium an der Städelschule eine Ausbildung zur Theatermalerin gemacht hat, nennt Diego Velázquez‘ Darstellungen der spanischen Infantin Margarita Teresa im barocken Reifrock Mitte des 17. Jahrhunderts als Inspiration für diese Arbeit, worauf auch das „V.“ im Titel anspielt. <em>V.R.</em> ist eine Skulptur, die im Zusammenspiel von Farbe, Transluzenz und Drapierung zu Malerei im Raum wird und zugleich Kneidls persönliche Begeisterung für Mode zum Ausdruck bringt. <br class="linefeed" />
  • Texts_Type_1_S: Web (Leichte Sprache)
  • Texts_Language_1_S: DE
  • Texts_Title_1_S: Kunst-Werk mit dem Titel Objekt V.R.
  • Texts_LongText_1_S: Die Künstlerin Franziska Kneidl hat das Kunst-Werk mit dem Titel Objekt <strong>V.R.</strong> gemacht.<br class="linefeed" />Sie hat durchsichtige Plastik-Folie mit gelber, orangener und roter Acrylfarbe und mit Lackfarbe bemalt.<br class="linefeed" />Diese Folien hat sie in Schichten übereinander gelegt.<br class="linefeed" />So sieht es ähnlich aus wie ein barockes Kleid.<br class="linefeed" />Damit ist gemeint: Es sieht aus wie ein ausladender Rock.<br class="linefeed" />Barock ist eine Zeit in der Vergangenheit vor über 500 Jahren.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Folien sind oben an einem Metall-Ring befestigt.<br class="linefeed" />Der Ring hängt von der Decke herab.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> sieht so aus, als ob die Folie einen unsichtbaren Körper umhüllt.<br class="linefeed" />Es wirkt auch empfindlich.<br class="linefeed" />Es ist vielleicht ein Entwurf für ein Kostüm.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Das <strong>Objekt V.R.</strong> soll an die Bilder von dem Maler Diego Velázquez erinnern.<br class="linefeed" />Er hat Bilder von der spanischen Königs-Tochter Margarita Teresa im barocken Reif-Rock im 17. Jahrhundert gemalt.<br class="linefeed" />Der Buchstabe V. im Titel vom Kunst-Objekt weist auf den Maler Velazquez hin.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" /><strong>Objekt V.R.</strong> ist ein Kunst-Werk.<br class="linefeed" />Es wirkt wie ein 3-dimensionales Bild. Man sagt auch 3D-Bild. <br class="linefeed" />Das kommt durch die Farben und die durchsichtige Folie. <br class="linefeed" />Und dadurch, wie die Folie angeordnet ist.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Man kann aber auch sehen:<br class="linefeed" />Die Künstlerin interessiert sich sehr für Mode. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Die Künstlerin Franziska Kneidl hat erst eine Ausbildung zur Theater-Malerin gemacht.<br class="linefeed" />Dann hat sie an der Städel-Schule studiert.<br class="linefeed" />Die Städel-Schule ist eine Kunst-Hochschule in Frankfurt am Main.<br class="linefeed" />
  • list_Dimensions_I: 1
  • Dimensions_Type_0_S: Objektmaß | Overall
  • Dimensions_Dimension_0_S: 184 x 160 x 86 cm
  • list_WebLinks_I: 0
  • list_Media_I: 1
  • Media_Key_0_s: 70c1bd91-8c15-4fd1-9f89-62cf2ec8864e
  • Media_Type_0_S: Bild
  • Media_AltText_0_S: Plastik aus bemalter und drapierter Kunststofffolie, die an ein barockes Kleid erinnert.
  • Media_Rightsholder_0_S: Museum Angewandte Kunst
  • Media_Credits_0_S: Foto: Wolfgang Günzel © Museum Angewandte Kunst
  • _version_: 1802623020255150000