Herz-Brosche


Otto Künzli hat diese Herz-Brosche geschaffen.
Er ist ein weltweit bekannter Schmuck-Künstler.
Künzli verbindet das Kunst-Handwerk mit dem Schmuck-Handwerk.
In den 1960er Jahren hat er Schmuck anders gestaltet als es üblich war.
Künzli hat mit neuen Formen und Materialien ganz neue Ideen für Schmuck geschaffen.

Vom Jahr 1991 bis zum Jahr 2014 war Künzli Hochschul-Lehrer für
Goldschmiede-Kunst.
An dieser Kunst-Hochschule hat er unterrichtet:
Akademie der Bildenden Künste München.

Künzli macht sich Gedanken über das Herz und seine Bedeutung.
Die Herz-Brosche ist zwar recht groß.
Aber sie ist sehr leicht.
Und sie glänzt wunderschön.

Wie fühlt es sich an, eine Herz-Brosche zu tragen?
Künzli meint: Jeder soll das für sich selbst herausfinden.

Ob farbig, leicht, schwer, klein oder groß:
Das Herz ist heute auf der ganzen Welt ein Zeichen für die Liebe.

Mehr Informationen über den Künstler und über das Herz:
Künzli ist im Jahr 1948 in Zürich in der Schweiz geboren.
Er hat die Herz-Brosche im Jahr 1985 in München hergestellt.
Sie ist 9,5 cm mal 9,5 cm mal 5 cm groß.
Die Brosche besteht aus Hart-Schaumstoff, Lack und Stahl.

  • Key: c7159bf0-8716-44df-a88a-a0237ca518ba
  • Module_ref: collection
  • Create_date: 2008-09-30T22:00:00Z
  • Change_date: 2024-05-05T22:00:00Z
  • Sync_date: 2024-06-22T18:52:15Z
  • Container_S: Jugendstil und Moderne
  • Container_S_multi_facet: Jugendstil und Moderne
  • SimpleSearch: Jugendstil und Moderne,16309,Herstellung | Production,1985,Hartschaumstoff, gegossen; Lack, gesprüht; Stahl, gebogen, geklebt,Otto Künzli, München,Liebe, Rot, Popkultur,Otto,Künzli,Schmuck/Brosche,Heart,Herz,Künzli,Otto,Künzli Otto,Zürich,Otto Künzli (geb. 1948 in Zürich), der dieses <em>Herz</em> geschaffen hat, ist einer der international bedeutendsten Vertreter des sogenannten Autorenschmucks. An der Schnittstelle von Bildender Kunst und Goldschmiedehandwerk denkt er in seinen konzeptionellen Entwürfen die Funktion und Bedeutung von Schmuck stets neu und eröffnete damit der Schmuckbewegung der 1960er Jahre in Europa neue Wege. Von 1991 bis 2014 war er Inhaber des Lehrstuhls für Goldschmiedekunst an der Akademie der Bildenden Künste München. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mit dieser Brosche in Form eines Herzes hinterfragt der Schmuckkünstler die minimalistische Form und symbolische Ästhetik eines mittlerweile globalen Symbols der Liebe. Die lackierte Oberfläche des roten Herzes glänzt makellos. Für eine Brosche hat es eine überdimensionale Größe, aber trotzdem wenig Gewicht. <em>Herz</em> fordert die Tragenden zu einer ästhetischen Erfahrung heraus. <br class="linefeed" />,Otto Künzli hat diese <strong>Herz-Brosche</strong> geschaffen.<br class="linefeed" />Er ist ein weltweit bekannter Schmuck-Künstler.<br class="linefeed" />Künzli verbindet das Kunst-Handwerk mit dem Schmuck-Handwerk.<br class="linefeed" />In den 1960er Jahren hat er Schmuck anders gestaltet als es üblich war.<br class="linefeed" />Künzli hat mit neuen Formen und Materialien ganz neue Ideen für Schmuck geschaffen.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Vom Jahr 1991 bis zum Jahr 2014 war Künzli Hochschul-Lehrer für <br class="linefeed" />Goldschmiede-Kunst. <br class="linefeed" />An dieser Kunst-Hochschule hat er unterrichtet:<br class="linefeed" />Akademie der Bildenden Künste München.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Künzli macht sich Gedanken über das Herz und seine Bedeutung.<br class="linefeed" />Die Herz-Brosche ist zwar recht groß. <br class="linefeed" />Aber sie ist sehr leicht. <br class="linefeed" />Und sie glänzt wunderschön.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Wie fühlt es sich an, eine <strong>Herz-Brosche</strong> zu tragen?<br class="linefeed" />Künzli meint: Jeder soll das für sich selbst herausfinden.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Ob farbig, leicht, schwer, klein oder groß:<br class="linefeed" />Das Herz ist heute auf der ganzen Welt ein Zeichen für die Liebe. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mehr Informationen über den Künstler und über das <strong>Herz</strong>:<br class="linefeed" />Künzli ist im Jahr 1948 in Zürich in der Schweiz geboren. <br class="linefeed" />Er hat die <strong>Herz-Brosche</strong> im Jahr 1985 in München hergestellt.<br class="linefeed" />Sie ist 9,5 cm mal 9,5 cm mal 5 cm groß.<br class="linefeed" />Die Brosche besteht aus Hart-Schaumstoff, Lack und Stahl.<br class="linefeed" />,Herzförmiges, glänzend rot lackiertes Objekt.
  • SimpleSearch2: Jugendstil und Moderne,16309,Herstellung | Production,1985,Hartschaumstoff, gegossen; Lack, gesprüht; Stahl, gebogen, geklebt,Otto Künzli, München,Liebe, Rot, Popkultur,Otto,Künzli,Schmuck/Brosche,Heart,Herz,Künzli,Otto,Künzli Otto,Zürich,Otto Künzli (geb. 1948 in Zürich), der dieses <em>Herz</em> geschaffen hat, ist einer der international bedeutendsten Vertreter des sogenannten Autorenschmucks. An der Schnittstelle von Bildender Kunst und Goldschmiedehandwerk denkt er in seinen konzeptionellen Entwürfen die Funktion und Bedeutung von Schmuck stets neu und eröffnete damit der Schmuckbewegung der 1960er Jahre in Europa neue Wege. Von 1991 bis 2014 war er Inhaber des Lehrstuhls für Goldschmiedekunst an der Akademie der Bildenden Künste München. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mit dieser Brosche in Form eines Herzes hinterfragt der Schmuckkünstler die minimalistische Form und symbolische Ästhetik eines mittlerweile globalen Symbols der Liebe. Die lackierte Oberfläche des roten Herzes glänzt makellos. Für eine Brosche hat es eine überdimensionale Größe, aber trotzdem wenig Gewicht. <em>Herz</em> fordert die Tragenden zu einer ästhetischen Erfahrung heraus. <br class="linefeed" />,Otto Künzli hat diese <strong>Herz-Brosche</strong> geschaffen.<br class="linefeed" />Er ist ein weltweit bekannter Schmuck-Künstler.<br class="linefeed" />Künzli verbindet das Kunst-Handwerk mit dem Schmuck-Handwerk.<br class="linefeed" />In den 1960er Jahren hat er Schmuck anders gestaltet als es üblich war.<br class="linefeed" />Künzli hat mit neuen Formen und Materialien ganz neue Ideen für Schmuck geschaffen.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Vom Jahr 1991 bis zum Jahr 2014 war Künzli Hochschul-Lehrer für <br class="linefeed" />Goldschmiede-Kunst. <br class="linefeed" />An dieser Kunst-Hochschule hat er unterrichtet:<br class="linefeed" />Akademie der Bildenden Künste München.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Künzli macht sich Gedanken über das Herz und seine Bedeutung.<br class="linefeed" />Die Herz-Brosche ist zwar recht groß. <br class="linefeed" />Aber sie ist sehr leicht. <br class="linefeed" />Und sie glänzt wunderschön.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Wie fühlt es sich an, eine <strong>Herz-Brosche</strong> zu tragen?<br class="linefeed" />Künzli meint: Jeder soll das für sich selbst herausfinden.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Ob farbig, leicht, schwer, klein oder groß:<br class="linefeed" />Das Herz ist heute auf der ganzen Welt ein Zeichen für die Liebe. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mehr Informationen über den Künstler und über das <strong>Herz</strong>:<br class="linefeed" />Künzli ist im Jahr 1948 in Zürich in der Schweiz geboren. <br class="linefeed" />Er hat die <strong>Herz-Brosche</strong> im Jahr 1985 in München hergestellt.<br class="linefeed" />Sie ist 9,5 cm mal 9,5 cm mal 5 cm groß.<br class="linefeed" />Die Brosche besteht aus Hart-Schaumstoff, Lack und Stahl.<br class="linefeed" />,Herzförmiges, glänzend rot lackiertes Objekt.
  • InventoryNumber_S: 16309
  • InventoryNumber_S_sort: 16309
  • InventoryNumberSearch_S: 16309
  • AcquisitionDate_S: 14.10.1999
  • MainTitle_S: Herz
  • MainTitle_S_sort: Herz
  • DatingType_S: Herstellung | Production
  • Dating_S: 1985
  • Dating_S2: 1985
  • YearFrom_I: 1985
  • YearTo_I: 1985
  • Copyright_S: © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
  • Creditline_S: Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
  • Systematic_S: Angewandte Kunst in Europa
  • Systematic_multi_facet: Angewandte Kunst in Europa
  • Systematic_multi_facet_filter: Angewandte Kunst in Europa
  • MaterialTechnique_S: Hartschaumstoff, gegossen; Lack, gesprüht; Stahl, gebogen, geklebt
  • AcquisitionType_S: Ankauf
  • AcquisitionFrom_S: Otto Künzli, München
  • Keywords_S: Liebe, Rot, Popkultur
  • Keywords_multi_facet: Liebe;;Rot;;Popkultur
  • Keywords_multi_facet_filter: Liebe;;Rot;;Popkultur
  • Materials_multi_facet: Kunststoff;;Stahl
  • Materials_multi_facet_filter: Kunststoff;;Stahl
  • Techniques_multi_facet: gegossen;;lackiert;;gebogen
  • Techniques_multi_facet_filter: gegossen;;lackiert;;gebogen
  • Subjects_FirstName_multi_facet: Otto
  • Subjects_FirstName_multi_facet_filter: Otto
  • Subjects_Name_multi_facet: Künzli
  • Subjects_Name_multi_facet_filter: Künzli
  • Subjects_FullName_multi_facet: Otto Künzli
  • Subjects_FullName_multi_facet_filter: Otto Künzli
  • Subjects_NameSorted_multi_facet: Künzli, Otto
  • Subjects_NameSorted_multi_facet_filter: Künzli, Otto
  • lists_s: ObjectNames,Titles,GeographicReferences,Materials,Techniques,Datings,Subjects,Texts,Dimensions,WebLinks,Media
  • list_ObjectNames_I: 1
  • ObjectNames_Type_0_S: Obj.bez.
  • ObjectNames_Text_0_S: Schmuck/Brosche
  • list_Titles_I: 2
  • Titles_Type_0_S: Titel (englisch)
  • Titles_Text_0_S: Heart
  • Titles_Text_S_sort: Heart
  • TitleSearch: Heart,Herz
  • Titles_Type_1_S: Titel
  • Titles_Text_1_S: Herz
  • list_GeographicReferences_I: 1
  • GeographicReferences_Type_0_S: Herstellungsort | Place of production
  • GeographicReferences_Text_0_S: Europa/Deutschland/Bayern/München
  • GeographicReferences_Text_0_multi_facet: Europa;;Deutschland;;Bayern;;München
  • GeographicReferences_Text_0_multi_facet_filter: Europa;;Deutschland;;Bayern;;München
  • list_Materials_I: 2
  • Materials_Type_0_S: Material
  • Materials_Text_0_S: Kunststoff
  • Materials_Type_1_S: Material
  • Materials_Text_1_S: Stahl
  • list_Techniques_I: 3
  • Techniques_Type_0_S: Technik
  • Techniques_Text_0_S: gegossen
  • Techniques_Type_1_S: Technik
  • Techniques_Text_1_S: lackiert
  • Techniques_Type_2_S: Technik
  • Techniques_Text_2_S: gebogen
  • list_Datings_I: 0
  • list_Subjects_I: 1
  • Subjects_Role_0_S: Künstler
  • Subjects_Key_0_S: c7cf9c52-14df-4c7c-8b8b-f1a7c48d9d19
  • Subjects_Type_0_S: Person
  • Subjects_Name_0_S: Künzli
  • Subjects_FirstName_0_S: Otto
  • Subjects_SortedName_0_S: Künzli Otto
  • Subjects_S_sort: Künzli Otto
  • Subjects_Dating_0_S: 1948 -
  • Subjects_PlaceOfBirth_0_S: Zürich
  • Subjects_UriGnd_0_S: http://d-nb.info/gnd/118725173
  • list_Texts_I: 2
  • Texts_Type_0_S: Web
  • Texts_Language_0_S: DE
  • Texts_Title_0_S: Sammlung digital
  • Texts_LongText_0_S: Otto Künzli (geb. 1948 in Zürich), der dieses <em>Herz</em> geschaffen hat, ist einer der international bedeutendsten Vertreter des sogenannten Autorenschmucks. An der Schnittstelle von Bildender Kunst und Goldschmiedehandwerk denkt er in seinen konzeptionellen Entwürfen die Funktion und Bedeutung von Schmuck stets neu und eröffnete damit der Schmuckbewegung der 1960er Jahre in Europa neue Wege. Von 1991 bis 2014 war er Inhaber des Lehrstuhls für Goldschmiedekunst an der Akademie der Bildenden Künste München. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mit dieser Brosche in Form eines Herzes hinterfragt der Schmuckkünstler die minimalistische Form und symbolische Ästhetik eines mittlerweile globalen Symbols der Liebe. Die lackierte Oberfläche des roten Herzes glänzt makellos. Für eine Brosche hat es eine überdimensionale Größe, aber trotzdem wenig Gewicht. <em>Herz</em> fordert die Tragenden zu einer ästhetischen Erfahrung heraus. <br class="linefeed" />
  • Texts_Type_1_S: Web (Leichte Sprache)
  • Texts_Language_1_S: DE
  • Texts_Title_1_S: Herz-Brosche
  • Texts_LongText_1_S: Otto Künzli hat diese <strong>Herz-Brosche</strong> geschaffen.<br class="linefeed" />Er ist ein weltweit bekannter Schmuck-Künstler.<br class="linefeed" />Künzli verbindet das Kunst-Handwerk mit dem Schmuck-Handwerk.<br class="linefeed" />In den 1960er Jahren hat er Schmuck anders gestaltet als es üblich war.<br class="linefeed" />Künzli hat mit neuen Formen und Materialien ganz neue Ideen für Schmuck geschaffen.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Vom Jahr 1991 bis zum Jahr 2014 war Künzli Hochschul-Lehrer für <br class="linefeed" />Goldschmiede-Kunst. <br class="linefeed" />An dieser Kunst-Hochschule hat er unterrichtet:<br class="linefeed" />Akademie der Bildenden Künste München.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Künzli macht sich Gedanken über das Herz und seine Bedeutung.<br class="linefeed" />Die Herz-Brosche ist zwar recht groß. <br class="linefeed" />Aber sie ist sehr leicht. <br class="linefeed" />Und sie glänzt wunderschön.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Wie fühlt es sich an, eine <strong>Herz-Brosche</strong> zu tragen?<br class="linefeed" />Künzli meint: Jeder soll das für sich selbst herausfinden.<br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Ob farbig, leicht, schwer, klein oder groß:<br class="linefeed" />Das Herz ist heute auf der ganzen Welt ein Zeichen für die Liebe. <br class="linefeed" /><br class="linefeed" />Mehr Informationen über den Künstler und über das <strong>Herz</strong>:<br class="linefeed" />Künzli ist im Jahr 1948 in Zürich in der Schweiz geboren. <br class="linefeed" />Er hat die <strong>Herz-Brosche</strong> im Jahr 1985 in München hergestellt.<br class="linefeed" />Sie ist 9,5 cm mal 9,5 cm mal 5 cm groß.<br class="linefeed" />Die Brosche besteht aus Hart-Schaumstoff, Lack und Stahl.<br class="linefeed" />
  • list_Dimensions_I: 1
  • Dimensions_Type_0_S: Objektmaß | Overall
  • Dimensions_Dimension_0_S: 9,5 x 9,5 x 5 cm
  • list_WebLinks_I: 0
  • list_Media_I: 1
  • Media_Key_0_s: 48cc7f4c-4897-4db4-bdd4-1f0c4ead6ccd
  • Media_Type_0_S: Bild
  • Media_AltText_0_S: Herzförmiges, glänzend rot lackiertes Objekt.
  • Media_Rightsholder_0_S: Museum Angewandte Kunst
  • Media_Credits_0_S: © Museum Angewandte Kunst
  • _version_: 1802588510951047200